Google Earth’s verrückte Welt auf Postkarten //2011/10/12

geschrieben von .

Wenn Google Earth zweidimensionale Bilder auf dreidimensionales Terrain (meist automatisiert) überträgt, kann das zu unerwarteten und teilweise sogar lustigen Ergebnissen führen, in denen die 2D- und die 3D-Welt weit auseinander klaffen, wie beispielsweise bei Brücken über tiefen Schluchten.

Der Künstler Clement Valla ist auf dieses Phänomen gestoßen und hat sogleich Postkarten aus den wildesten Brücken-Bildern erstellt.

Auf seiner Website gibt es noch mehr tolle Bilder, und der Künstler beschreibt dort seine Arbeit so:

»I write instructions and computer code in order to explore systems. My programs are generative. They rely on chance, randomness, repetition and recombination in order to produce complex and unexpected images that lie on the boundary between nature and artifice.
I find systems that produce unintended artifacts, unexplored juxtapositions. Glitches, not designed effects. I collect these strange occurrences.«

(ClementValla.com)

Eine andere Stelle, an denen der Höhenunterschied solche »Pannen« verursacht sind Hochhäuser, die Valla ebenfalls »abgelichtet« hat.

mehr zum Thema: , , , , , .

tweet // plus // post // like // bookmark // flattr

Ein Kommentar oder Trackback

  1. Haha wie geil!

    //Hendrik //11/10/13 //12:16

Verfasse deinen Kommentar:

Erlaubte HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>